imageimageimageimage
Aktuelle Seite: Home

Her­zlich Willkom­men

Wir sind ein mit­tel­ständis­ches Großhan­dels — Unternehmen mit ca. 90 Mitar­beit­ern. Seit 1992 beliefern wir Verkauf­sstellen in einem großen Teil der Gebi­ete Bran­den­burgs, Sachsen-​Anhalts und Sach­sens mit Zeitun­gen, Zeitschriften und Con­ve­nience Produkten.

Unsere Leitlinie ist Zuver­läs­sigkeit, Flex­i­bil­ität und absolute Kun­de­nori­en­tierung. Unsere Verpflich­tung ist, dem Einzel­han­del höchst rentable Press­esor­ti­mente zu liefern, den Einzel­handel zu fördern und zu erhal­ten.



In den fol­gen­den Beiträ­gen dieser Seite stellen wir in lock­erer Abfolge unsere Händler vor, berichten über gelun­gene Aktio­nen und geben aktuelle Infor­ma­tio­nen zu den von uns ver­triebe­nen Produkten.

Neu! Frank­furter All­ge­meine Woche

Frank­furter All­ge­meine Woche

Ab dem 22. April 2016 erscheint das neue Nachricht­en­magazin Frank­furter All­ge­meine Woche!

- immer feitags

- Die wichtig­sten The­men auf bis zu 76 Seiten

- kom­pakt berichtet

- Copy­preis: 3,50 Euro

Nutzen Sie das große Poten­tial mit einer guten Platzierung neben Spiegel und Focus.

Super Illu Son­der­heft „Super Ost­see„

Mit EVT 14. April 2016 erscheint wieder das Super Illu Son­der­heft „Super Ost­see” zum Copy­preis in Höhe von 3,90 Euro.

Im Trav­el­size — For­mat präsen­tiert sich ein hochw­er­tiger Reise­führer für die Ost­seeküste vollge­spickt mit zahlre­ichen, wertvollen Tipps für den Urlaub: Strände, Hotels, Camp­ing­plätze, Restau­rants, Museen, Reit­er­höfe, Bootsver­leihe und ganz viel Meer.

Das mehr­seit­ige Däne­mark — Spe­cial run­det dieses hochw­er­tige Heft ab.

Neu! Mein Land — Elbe -

- Elbsandstein -

Am 17. März 2016 erscheint das neue, mod­erne regelmäßig erscheinende Heimath­eft Mein Land.

Das erste Heft beleuchtet auf einer Reise auf der Elbe - von der Quelle in Tschechien bis zur Mün­dung in die Nord­see - aus­gewählte Orte ent­lang des Flusses und bietet malerische Ein­blicke in die Region, deren geschicht­strächtige Kul­tur, Land­schaften und Leute.

Tipps zu dieser facetten­re­ichen Land­schaft laden zu einem abwech­slungsre­ichen Kurzurlaub oder Tage­saus­flug ein.

Mosaik, Aus­gabe 4852016, EVT 26.04.2016

VER­PASSEN SIE NICHT DIE SPAN­NENDE WIT­TEN­BERGAUS­GABE UND UNSER HÄNLDERGEWINNSPIEL

Nun kom­men Michael und die Abrafaxe in Wit­ten­berg an. Ob es Michael gelingt, in die Lehre bei dem Maler Lucas Cranach zu treten und warum Brabax von einem Pro­fes­sor der Wit­ten­berger Uni­ver­sität namens Mar­tin Luther in Dienst genom­men wird, erfahren Sie im neuen Mosaik!

Seien Sie Teil dieser Geschichte und machen Sie bis 13.05.2016 bei unserem Händler — Gewinn­spiel mit!

Sprechen Sie unsere Mitar­beiter im Kun­den­di­enst an!

Mit MOSAIK Geschichte haut­nah miter­leben

Serien­start: Die Abrafaxe in der Lutherzeit

Die Abrafaxe sind drei Welt-​reisende, die schon auf allen Kon­ti­nen­ten ihre Aben­teuer erlebt haben. Aber ihre let­zten Besuche auf dem Boden des heuti­gen Deutsch­lands dauerten nicht lange und sind schon jahre­lang her.

Doch das wird sich jetzt ändern!

Die neue Serie im MOSAIK, die mit der Aus­gabe 483 (EVT: 23. Feb­ruar 2016) beginnt, führt die Abrafaxe zurück auf deutschem Boden. Die Serie beginnt im Jahr 1517, kurz bevor ein entschei­den­des Ereig­nis Deutsch­land und die Welt kom­plett verän­dert. Mar­tin Luthers 95 The­sen wer­den an die Tür der Schlosskirche in Wit­ten­berg genagelt, was zum Startschuss der Ref­or­ma­tion wird.

Alle paar Jahre wer­den beim MOSAIK die Uhren wieder auf Null gestellt und eine neue Serie beginnt. Das ist ger­ade für Neue­in­steiger der ide­ale Zeit­punkt, diese Heftreihe neu zu ent­decken. Die neue Geschichte führt die Abrafaxe in ein Deutsch­land, das im Jahr 1517 auf der Schwelle vom Mit­te­lal­ter in die Neuzeit steht. Die Umbrüche, die ein Augustin­er­mönch, namens Mar­tin Luther, in jenem Jahr aus­löst, wer­den die Abrafaxe also haut­nah miter­leben. Doch bis es soweit ist, wer­den noch ein paar Monate verge­hen. Ihr Zeit­sprung hat die Abrafaxe näm­lich zunächst ins Mans­felder Land gebracht. Wieso sie dort für Bergmännlein gehal­ten wer­den, warum man nach Wim­mel­burg pil­gert, um einem sil­ber­nen Glöckchen zu lauschen und weshalb man auch als Besessener nie den Teufel an die Wand malen sollte, das erfahren Sie im näch­sten MOSAIK.

30 Jahre Auto Bild

Die Jubiläum­saus­gabe der Auto Bild, Aus­gabe 11/​2016, erscheint am 18. März 2016 prall gefüllt, die ein Samm­ler­stück wer­den könnte:

- Extradickes Heft mit 136 Seiten, 8seitiges Janus - Cover, Heft­gestal­tung in Metal­lic - Lack­ierung und Über­größe (For­mat 23,5 x 34,0 cm) in Klebebindung

- Span­nen­der The­men - Mix zwis­chen Ver­gan­gen­heit und Zukunft

- Tolles Gewinn­spiel: „30 Traumwa­gen für 30 Tage kosten­los” u. a. Bent­ley, Porsche … u. v. m.

- Ange­bot­szeit 4 Wochen!

Par­al­lel wird zu dieser Aus­gabe eine Copy­preis­er­höhung auf 1,90 Euro durchgeführt.

Der Ver­lag unter­stützt den Verkauf durch groß­for­matige Print­anzeigen und eine große TV - Kam­pagne. Das Brutto - Medi­avol­u­men beträgt 1,3 Mio. Euro!



pk

Unser Ver­trieb­s­ge­biet ist in den Presse-​Such-​Dienst auf
www​.mykiosk​.com inte­gri­ert.
Sie kön­nen dort nach Zeitschriften suchen und sich Verkauf­stellen in Ihrer Nähe anzeigen lassen.
Pro­bieren Sie es doch ein­fach mal aus: www​.mykiosk​.com.

Free busi­ness joomla tem­plates