Aktuelle Seite: HomeFir­mengeschichte

Feb­ruar 2005

Der Lebens­mit­teld­is­counter Kondi erk­lärt sich bereit ein angemessenes Press­esor­ti­ment in 12 Fil­ialen in unserem Ver­trieb­s­ge­biet zu führen.

Okto­ber 2004

Der Lebens­mit­teld­is­counter Lidl erk­lärt sich zu einem Verkauf­stest mit aus­gewählten Presseerzeug­nis­sen in 40 Fil­ialen in unserem Ver­trieb­s­ge­biet bereit.

Juli 2004

Wir tre­f­fen die Entschei­dung eine weit­ere leis­tungs­fähige Grosso — Soft­ware namens Phönix, welche bere­its eine große Anzahl an Grossis­ten erfol­gre­ich nutzt, einzuführen.

Juni 2004

In einer gemein­samen Mark­tini­tia­tive zur Find­ung neuer Pres­sev­erkauf­sstellen mit unseren Part­nern auf der Ver­lags­seite kon­nten 69 neue Händler für den Pres­sev­erkauf gewon­nen werden.

Mai 2004

Unsere bei­den ORV-​Verarbeitungsstraßen, die die Remis­sion in Stapelver­ar­beitung auf der Basis optro­n­is­cher Titel­bilderken­nung ver­ar­beiten, wer­den voll­ständig abge­baut und am 10.Mai durch acht Scan­ner­ar­beit­splätze ersetzt. Dies bedeutet, dass jedes remit­tierte Exem­plar manuell, einzeln an einem Scan­ner vor­beige­führt wird und der Titel /​Aus­gabe über den press­espez­i­fis­chen Code ein­deutig erkannt wird. Sollte kein Code vorhan­den sein, erfolgt die Bear­beitung manuell über alpha­betis­che Titel­suche im Objek­t­stamm am Scann-​Arbeitsplatz.

Feb­ruar 2003

Das neue Gebäude im Logis­tik­stan­dort Freien­brink wird bezo­gen. Der Ver­sand kann ab sofort in der neu errichteten Halle arbeiten und die Instal­la­tion der Top-​Anlage sowie der scan­nergestützten Remiver­ar­beitung kön­nen begin­nen. Ab KW 06 2003 wird die gesamte Tageszeitungsre­mis­sion in Freien­brink mit per­spek­tivis­chen Vorteilen in der Daten­qual­ität verarbeitet.

August 2002

Das Hochwasser an der Elbe ver­nichtet die Geschäft­slokale von über 30 Händlern. Am 12.08.02 ist der südliche Teil des Ver­trieb­s­ge­bi­ets logis­tisch abgeschnit­ten und kann weder zu Land noch zu Wasser erre­icht wer­den. Der Logis­tik­stan­dort Tor­gau wird für drei Wochen geschlossen. Hil­f­s­maß­nah­men für die betrof­fe­nen Händler laufen sofort an.

Mitte 2002

Es wird die Entschei­dung getrof­fen, im Neubaukom­plex des Logis­tik­stan­dortes Freien­brink eine scan­nergestützte Remis­sionsver­ar­beitung zu installieren.

Mai 2002

Der Neubau des zweiten Fir­menkom­plexes im Logis­tik­stan­dort Freien­brink beginnt.

IV. Quar­tal 2001

Die Vor­bere­itun­gen zur €-Umstel­lung laufen an. Der Han­del wird über eine eigene Broschüre und über unseren Außen­di­enst inten­siv geschult und beraten. Die €-Umstel­lung ver­läuft unproblematisch.

Seite 9 von 12



Free busi­ness joomla tem­plates